Kommunikations-Training

Das wichtige Kommunikations-Training für‘s neue Team! Schneller zur effektiven Zusammenarbeit kommen. Kompetenzen und Rollen koordinieren und wichtige Vereinbarungen treffen.

In der vielschichtigen Arbeitswelt des Gesundheitswesens ist eine effiziente und klare Kommunikation essenziell. Der Alltag wartet nicht, bis sich die Mitarbeitenden und Führungskräfte zurecht gerüttelt haben. Die Rollen zu finden und zu akzeptieren ist mit dem Durchlaufen der Teamphasen verbunden (siehe Kasten). Neue Teams, ob im Krankenhaus, in Pflegeeinrichtungen oder Behörden sowie Bundesämter, dagegen stehen vor der Herausforderung, schnell und effektiv zusammenzuarbeiten. Ein gezieltes Kommunikationstraining ist dabei der Schlüssel zum Erfolg.

Warum ist Kommunikations-Training so wichtig?

Schnellere Integration und Teamkohäsion:

Ein neues Team muss sich erst finden und die Dynamik entwickeln, um produktiv zu sein. Ein strukturiertes Kommunikationstraining beschleunigt diesen Prozess, indem es klare Kommunikationswege aufzeigt und Missverständnisse minimiert.

Kompetenzen und Rollen koordinieren:

Jedes Teammitglied bringt unterschiedliche Fähigkeiten und Erfahrungen mit. Das Training hilft dabei, diese Kompetenzen sichtbar zu machen und optimal zu nutzen. Klar definierte Rollen und Verantwortlichkeiten tragen dazu bei, dass sich jeder im Team wertgeschätzt und eingebunden fühlt.

Die fünf Teamphasen

1. Forming (Formierungsphase):

  • Teammitglieder lernen sich kennen
  • Rollen und Aufgaben sind noch unklar
  • Erste, vorsichtige Annäherungen und Kontakte

2. Storming (Sturmphase):

  • Konflikte und Meinungsverschiedenheiten treten auf
  • Machtkämpfe und Positionskämpfe sind möglich
  • Teammitglieder beginnen, ihre individuellen Rollen zu definieren

3. Norming (Normierungsphase):

  • Team entwickelt gemeinsame Normen und Werte
  • Rollen und Verantwortlichkeiten werden geklärt
  • Teamgeist und Zusammenarbeit verbessern sich

4. Performing (Leistungsphase):

  • Team arbeitet effizient und zielorientiert zusammen
  • Hohe Produktivität und Zusammenarbeit auf hohem Niveau
  • Teammitglieder sind selbstständig und kooperativ

5. Adjourning (Abschlussphase):

  • Auflösung des Teams nach Erreichung der Ziele
  • Reflexion über die Zusammenarbeit und die erzielten Ergebnisse
  • Abschied und mögliche Vorbereitung auf zukünftige Projekte

Wichtige Vereinbarungen treffen:

Ein effektives Team braucht gemeinsame Ziele und Vereinbarungen. Im Rahmen des Kommunikationstrainings werden diese erarbeitet und festgehalten, sodass alle Mitglieder an einem Strang ziehen.

Worauf zielt unsere Arbeit hin?

1. Erhöhte Effizienz und Produktivität: Durch gezielte Kommunikationsstrategien und klare Rollenverteilungen arbeiten Ihre Teams schneller und effektiver zusammen. Das Training reduziert die Einarbeitungszeit und fördert eine reibungslose Zusammenarbeit.

2. Bessere Arbeitsatmosphäre und weniger Konflikte: Ein harmonisches Arbeitsklima trägt maßgeblich zum Erfolg eines Teams bei. Das Kommunikationstraining hilft, Missverständnisse zu vermeiden und Konflikte konstruktiv zu lösen, was zu einer positiven und produktiven Arbeitsatmosphäre führt.

3. Nachhaltige Teamentwicklung: Das Training legt den Grundstein für eine langfristige und nachhaltige Teamentwicklung. Durch kontinuierliches Feedback und die Förderung einer offenen Kommunikationskultur bleiben Ihre Teams auch in Zukunft leistungsfähig und motiviert.

4. Individuelle Anpassung an Ihre Bedürfnisse: Jedes Team ist einzigartig. Das Kommunikationstraining wird individuell an die spezifischen Anforderungen und Herausforderungen Ihrer Branche angepasst, sodass die Inhalte genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

5. Langfristiger Erfolg durch kontinuierliche Verbesserung: Mit einem starken Fokus auf nachhaltige Zusammenarbeit und kontinuierliche Weiterentwicklung stellt das Training sicher, dass Ihre Teams auch langfristig erfolgreich sind. Die vermittelten Methoden und Techniken unterstützen eine ständige Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit.

Was beinhaltet das Kommunikationstraining?

1. Grundlagen der Kommunikation: Eine Einführung in die Grundlagen der Kommunikation legt den Grundstein für alle weiteren Module. Hier wird vermittelt, wie Botschaften klar und präzise übermittelt und empfangen werden können.

2. Kommunikationsstile erkennen und nutzen: Jeder Mensch kommuniziert anders. In diesem Modul lernen die Teilnehmer, die verschiedenen Kommunikationsstile zu erkennen und adäquat darauf zu reagieren. Dies fördert ein besseres Verständnis und eine harmonischere Zusammenarbeit.

3. Konfliktmanagement: Konflikte sind unvermeidlich, aber mit den richtigen Werkzeugen lassen sie sich konstruktiv lösen. Das Training zeigt Wege auf, wie Konflikte frühzeitig erkannt und durch klare Kommunikation beigelegt werden können.

4. Teambuilding-Übungen: Praktische Übungen und Rollenspiele fördern das gegenseitige Vertrauen und stärken den Teamgeist. Hier wird das theoretische Wissen in die Praxis umgesetzt und vertieft.

5. Feedback-Kultur etablieren: Ein offenes und ehrliches Feedback ist entscheidend für die Weiterentwicklung des Teams. Die Teilnehmer lernen, wie man konstruktives Feedback gibt und empfängt, ohne dass es zu Spannungen kommt.

Unser Training richtet sich an:

Dieses Kommunikationstraining richtet sich speziell an Teams im Gesundheitswesen, Bundesämter, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. Die speziellen Anforderungen und Herausforderungen dieser Branchen werden berücksichtigt und individuell adressiert.

Über den Anbieter

Ralf Hasford ist Experte in den Bereichen Mediation, Moderation und nachhaltige Zusammenarbeit. Mit langjähriger Erfahrung unterstützt er Organisationen und Unternehmen dabei, effektive Kommunikationsstrategien zu entwickeln und umzusetzen.

Kommunikations-Training: Das wichtige Training für‘s neue Team ! Schneller zur effektiven Zusammenarbeit  kommen. Kompetenzen und Rollen koordinieren  und wichtige Vereinbarungen treffen.
Das richtige Training für‘s neue Team!

So nehmen Sie Kontakt auf:

Ralf Hasford
Tel: +49 30 2363 9390 · Mobil: +49 1511 150 9766 · E-Mail: moderation@hasford.de

Ein Kommunikationstraining ist nicht nur ein Nice-to-have, sondern eine Notwendigkeit für jedes neue Team. Es fördert die schnelle Integration, verbessert die Zusammenarbeit und schafft eine solide Basis für den gemeinsamen Erfolg. Investieren Sie in die Kommunikationsfähigkeiten Ihres Teams und profitieren Sie von einer effizienteren und harmonischeren Arbeitsumgebung.

Für weitere Informationen und Buchungen kontaktieren Sie bitte Ralf Hasford. Gemeinsam bringen wir Ihr Team schneller und effektiver ans Ziel!


| Moderation | Mediation | Beteiligung | Sustainability Transformation |

I: Kostenloses Erstgespräch

[ diskret, schnell und unverbindlich ]

Anfrage & Kontakt: 

Wir sollten uns kennenlernen!
Wie bevorzugen Sie es? 
Telefon / Videochat oder 
vor Ort bei Kaffee bzw. Tee?

Direkter Kontakt zu Ralf Hasford:
Tel: +49 30 2363 9390
Email: moderation@hasford.de

Heimat Berlin | Deutschlandweit im Einsatz
Arbeitssprache: Deutsch
(Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme genutzt.)

Mediation | ModerationSustainability Transformation & Wirtschaftsmediation und Strategiemoderation

Mediation und Moderation zur Strategieentwicklung für Verband und Unternehmen: Starten wir die Zusammenarbeit!
Mediation von Konflikten und Moderation zur Strategieentwicklung für Verband und Unternehmen: Starten wir die Zusammenarbeit!

In drei Bereichen unterstützt
Sie der Wirtschafts-Mediator und systemische Moderator
Ralf Hasford:

Guten Tag, meine Arbeit basiert auf systemische Methoden und dialogorientierte Formate, die individuell auf Ihre Situation, Anforderungen und Bedürfnisse angepasst werden. Dazu gehe ich mit Ihnen in den Austausch um Ihre Ziele und Herausforderungen in den Fokus zu stellen. Starten wir die den Dialog, damit die Zusammenarbeit erfolgreich wird!
Ralf Hasford | April 2024

  • Mediation von Konflikten
    in Organisation und Unternehmen
  • Supervision für Führungskräfte
    und Teams mit übergroßen Belastungen
  • Teamentwicklung / Konfliktprävention
    (Kommunikation, Struktur)
  • Moderation von Klausuren,
    Tagungen, Workshops und Meetings
  • Moderation schwieriger Diskussionen
  • Moderation Strategieentwicklung:
    Ziele definieren, Aufgaben ableiten, Strategien entwickeln
  • Partizipation
    Öffentlichkeits-Beteiligung und
    Stakeholder-Management
  • Moderation von Workshops
    zu Nachhaltigkeitsentwicklung /
    und Berichtspflichten