Ralf Hasford | Moderator & Berater zur digitalen Transformation 2016
Ralf Hasford | Moderator & Berater
Organisationsentwicklung Workshop: Fit für Industrie 4.0 / Digitale Transformation
Erfolgreiche Markenstrategie für digitalisierte Produkte
Moderation zur Problemlösung
Digitale Prozesse – Menschen müssen miteinander sprechen

Hasford: Seminar, Workshop Moderation & Beratung

Bestehen in einer digitalen Welt. Coaching für erfolgreiche Unternehmer von Morgen.

Hasford: Beratung, Moderation und Coaching zu Themen der Digitalisierung, Geschäftsmodell, Produktentwicklung, Konfliktlösung

„Wie kann ich Sie in Ihrem Unternehmen am Besten unterstützen?“, Ralf Hasford ist seit 2008 als Berater selbstständig. „Analyse, Wissen und bewährte Moderationstechniken und Moderationsmethoden setzt ich fokussiert in meiner Arbeit ein, damit Sie schneller bessere Ergebnisse erzielen.“.

Erweitern Sie Ihre digitale Kompetenz und setzen sie diese erfolgreich im Unternehmen ein

Profitieren Sie von persönlicher Beratung, zielführender Moderation und fokussiertem Coaching. Mein Versprechen: „Beschleunigtes Erreichen des Return on Investment“. Für alle Gruppenprozesse laden Sie mich zur Moderation Ihrer schwierigen Meetings ein und Sie können in kürzerer Zeit, bessere Ergebnisse erzielen. Das gilt auch bei der Neu- und Weiterentwicklung von Geschäftsmodell, Produkt- und Kommunikationsstrategie in Industrie, Mittelstand und Handwerk.

Ralf Hasford | Berater und Moderator

Für mich bilden Kommunikation, Struktur, Motivation sowie Beschluss- und Berichtsweg die Arbeitsbasis eines jeden Unternehmens. Der wertschätzende Austausch von Ideen, Fakten und Emotionen sichert dabei Verständnis, Zusammenarbeit und den unternehmerischen Erfolg.

Meine Beratung definiert Strategien, mit Coaching begleite ich Führungskräfte, vermehre Wissen und führe zur praktischen Anwendung. Mit meiner Moderation von Workshop und Meeting ermögliche ich es Geschäftsleitung, Abteilungen und Organisationen das Überwinden von Konflikten sowie das Erarbeiten von Zielen und Lösungen.

Ich schlage vor, wir starten dort, wo Sie heute stehen. Sprechen wir über Ihren Bedarf.

Digitalisierung, Wandel der Arbeitswelt und Mittelstand 4.0

Als Berater Impulse setzen und erfolgreiche Workshops moderieren

Unsere Zeit verändert die gewohnten Arbeitsbedingungen und damit die Unternehmen und das soziale Verhalten. Ich spreche und berate zur Entwicklung und Realisierung von Idee und Strategie.

  1. Neue Berufsbilder und Geschäftsbeziehungen entstehen
  2. Dialogorientierte Kommunikation mit Kunden, Lieferanten, externen Fachkräften
  3. Mobiles Cockpit für Produktionssteuerung, Realtime Kostenerfassung
  4. Vernetzung von Planung und Produktion: Individualisierung und Losgröße 1
  5. Neue disruptive und internationale Wettbewerber bedrohen den Markt
  6. Austausch von Information und Wissenstransfer über Unternehmensgrenzen

Muss heute „Alles 4.0“ sein? Mittelstand und Handwerk sind in Bewegung. Wie heißen die alltäglich gewordenen Aufgaben? Kundenbedürfnisse erfahren, Fachkräfte sichern, Technologie überblicken, Kosten sparen, Aftersales Leistungen etablieren und die Kopplung von Produktion und Dienstleistung mit Lieferanten und Kunden in den Alltag überführen sind zu Ihren alltäglichen Herausforderungen. Digitale Prozesse, Sensoren, Mobilfunk und IP-Adressen und die an Algorithmen gebundene Datenverarbeitung und Auswertung begleiten Sie auf dem Weg in die Arbeit 4.0.

Digitalisierung & 4.0 = Selbstorganisation auf Basis von Echtzeitdaten …

Wofür 4.0 eigentlich steht? Es bedeutet Selbstorganisation mit Hilfe digitaler Geräte, Prozesse und Algorithmen auf Basis von Echtzeitdaten. Die Selbstorganisation betrifft einzelne Maschinen, Menschen mit Assistenzsystemen oder ganzer Produktionshallen. Digitalisierung, Apps für Tablet und Smartphone, Produkte in Smart Home, Technologie und Organisation in der Smart Factory sowie das Internet der Dinge mit IoT, IoS und CPS* sind die Buzzworte die heuten jedem Unternehmensbericht, jeder Wirtschaftssendung und auf jeder Business Konferenz anzutreffen sind. Für mich sind sie zu Thema für Workshops, Vorträge, Seminare und Beratung geworden.

Der Begriff Mittelstand 4.0 ist nicht nur ein Schlagwort, denn die damit verbundenen Technologien und der Wandel im Denken sowie der Zusammenarbeit bestimmen unsere Entwicklung nachhaltig. Wo stehen Sie? Wie lautet Ihr aktueller Bedarf? Ich schlage vor, wir starten dort, wo Sie heute stehen.

Vielleicht buchen Sie noch heute den Start Ihres Weges in die digitale Umsetzung? Dazu biete ich Ihnen den „Workshop Digitalisierung Mittelstand und Handwerk“ an.

Hier können Sie sofort in Kontakt mit mir kommen: +49 30 2363 9390 | info@hasford.de

Berlin im Sommer 2016, 
Ralf Hasford.

 

Hasford | Business Kommunikation – Produkte und Leistungen

  • Coaching im Business
    • Führungskräfte Entwicklung
    • Krisenbewältigung im Business
    • Digitale Kompetenz

Ralf Hasford | Business Kommunikation | Arbeitsbasis für den Erfolg bereiten: Berater + Moderator | Tel 030 2363 9390Workshop ModerationStrategieWerte und Ziele
Coaching | BeratungUSP, Marke, Kommunikation

 

Konfliktmoderation: Ralf Hasford | Business Kommunikation | Arbeitsbasis für den ErfolgSeminar | Workshop ModerationKonfliktlösung
BeratungKonfliktmanagement

 

Ralf Hasford | Business Kommunikation | Arbeitsbasis für den Erfolg bereiten: Ralf Hasford | Berater + Moderator | Tel 030 2363 9390Workshop Moderation | Seminar: Digitale Strategie
Beratung: Digitales Geschäftsmodell 
Beratung: Digitalisierung Produkt und Service

Ralf Hasford bietet in seinen Moderationen konkrete Ziele in Meetings, gelöste Konflikte, motivierte Mitarbeiter*innen, visionäre Strategien, digitale Geschäftsmodelle, Produkte 4.0, konsequente Umsetzung

 

Begriffserklärung:

Das digitale Enterprise-Resource-Planning (ERP) System dient der unternehmerische Aufgabe, vorhandene Ressourcen effizient für den betrieblichen Ablauf einzusetzen und somit die Steuerung von Geschäftsprozessen zu optimieren. Es gibt eine Übersicht über Kapital, Personal, Betriebsmittel, Material sowie Auslastung und ermöglicht die rechtzeitig und bedarfsgerecht Planung und Steuerung. Es unterstützt die Effizienz betrieblicher Wertschöpfungsprozesse sowie die Optimierung der Steuerung unternehmerischer und betrieblicher Abläufe.

Das Cyber-physisches System (CPS), kennzeichnet den Verbund von Informationstechnologie, Datenverarbeitung und Datenspeicherung (Server / Cloud, Internetplattform) mit technischen Geräten bzw. eigenständigen Teilen einer Anlage (z.B. Motor eines Krans). Datenaustausch wird über Dateninfrastruktur ermöglicht – Mobiltelefon, Internet. Cyber-physische Systeme weisen einen hohen Grad an Komplexität auf. Cyber-physischen Systeme erfassen die Daten der Herstellung, Events aus dem Produktleben und können in Interaktion mit anderen Geräten treten. Im physischen Gerät werden Daten mittels Sensor erfasst, zusätzlich auch über Eingabeschnittstellen wie ein Display / Tastatur.

Smart Factory und Cyber physikalische Produktionssysteme (CPPS) ist ein Begriff aus der Fertigungstechnik und beschreibt die vernetzte Produktion innerhalb der Industrie 4.0. Sie Bezeichnet die Produktionsumgebung, in der sich Fertigungsanlagen und Logistiksysteme ohne menschliche Eingriffe weitgehend selbst organisieren.
Technische Grundlage sind miteinander vernetzte Cyber-physische Systeme (z.B. Bestellplattform, Maschinen, Anlagen, Roboter, Prüfvorrichtungen, Logistik und Lager). Eine weitere Besonderheit dabei ist die Kommunikation zwischen Produktträger (Aktor), Produkt (Werkstück) und Fertigungsanlage. Die Fertigungsinformationen werden dabei zwischen den einzelnen Geräten in maschinell lesbarer Form ausgetauscht (z. B. QR- oder Strichcode, Nah-Feld-Communication Ship oder RFID-Chip). Anhand dieser Daten werden der Weg des Produkts durch die Fertigungsanlage sowie die einzelnen Fertigungsschritte gesteuert. Die Daten der Produktion werden gespeichert und bilden ein Teil des Produkts in einem neuen Cyber-physischen System (CPS).

Das digitale Customer-Relationship-Management (CRM) bedeutet ins Deutsch übertragen „Kundenbeziehungsmanagement“. Es dokumentiert die Aktivitäten zur Kundengewinnung und Kundenpflege. Es gestattet die konsequente Ausrichtung auf ihre die Kundenbedürfnisse und eine entsprechende systematische Gestaltung der Kundenbeziehung. Kundenbeziehungen werden geplant und die Erfolge ausgewertet. Es ermöglicht ein vertieftes langfristig ausgerichtet Beziehungsmarketing zwischen Unternehmen und Kunden.
Das Monitoring digitaler Medien und sozialer Netzwerke verdrängt das Sammeln von Presse-Beiträgen und ermöglicht sofortige kommunikative Maßnahmen sowie Kundenbedürfnis gesteuerte Produktverbesserungen und Dienstleistungen.