Mediation und Moderation Hasford

Mediation und Konfliktprävention @ Mediation und Moderation Hasford aus Berlin

Mediation und Moderation Hasford – Ihr Partner für nachhaltige Lösungen im Arbeitsumfeld.

Ich bin Ralf Hasford und bin mit meinem Business-Netzwerk zuständig für Mediation, Supervision, Stakeholder-Management sowie Konfliktmanagement aber auch Projektgruppen- und Team-Moderation sowie Klausurmoderation und Moderation von Strategiemeetings. Erfahren Sie mehr über mein Angebote, damit Sie Ihr Unternehmen / Team in eine effiziente und erfolgreiche Arbeit führen. Starten wir noch heute in eine nachhaltig funktionierende und harmonischere Arbeitswelt.

Mediation und Moderation Hasford – Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit!*

Wenn sich die im Konflikt befindlichen Personen oder Unternehmen noch einmal gemeinsam an den Tisch setzen können und mich zur Mediation einladen, dann bestehen große Chancen, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit wieder aufgenommen wird.

Dazu habe ich unterschiedliche Angebote zusammengetragen. Vielleicht finden Sie Ihre Situation dort beschrieben. Ansonsten höre ich Ihnen zu und begleite Sie auf dem Weg „weg vom Konflikt – hin zur Zusammenarbeit“. Ich freue mich auf unser Gespräch!

*Das Moderation- und Mediationsangebot hilft Ihnen dabei, Konflikte innerhalb Ihres Unternehmens friedlich und konstruktiv zu lösen. In Zusammenarbeit mit weiteren Mediator/innen und Moderator/innen biete ich verschiedene Mediationspakete an, die auf Unternehmen unterschiedlicher Größe und Bedürfnisse zugeschnitten sind. Sehen Sie sich auch unsere Fallbeispiele und Kundenstimmen an, um sich selbst ein Bild von unserer Arbeit zu machen.

Kundenstimmen

„Mediation und Moderation Hasford hat unser Team gestärkt und uns geholfen, effektiver zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten.
Ein unschätzbares Asset für jedes Unternehmen!” – CEO (Wohnungsbaugesellschaft).

„Mag auf dem Bau ein anderer Ton herrschen, doch das zählt nicht, wenn ich auf die Leitung meiner Firmenbereiche schaue. Hier hat Herr Hasford uns aus den Unstimmigkeiten herausgeführt und zu neuen Zielen geführt.“ – Inhaber (Mittelständiges Bauunternehmen)

„Pflege war nie einfach aber es ist unsere Herzensangelegenheit. Als das Team-Coaching nicht fruchtete und ein gesamtes Team der Arbeit entsagte, schaffte Herr Hasford schnell Akzeptanz und in drei weiteren Mediationssitzungen zu Veränderungen die auch jetzt nach zwei Jahren noch stimmig sind.“ PDL (Stationäre Seniorenpflege)

Fallbeispiele zur Mediation

Zwei Personen:

Projektmanagement-Dilemma gelöst durch Mediation

In einem Technologie-Unternehmen gab es ein anhaltendes Konfliktproblem zwischen dem Projektmanager und dem Leiter der Softwareentwicklung. Die Spannungen beeinträchtigten die Projektleistung und die allgemeine Arbeitsatmosphäre. Durch unsere Mediation konnten wir den Dialog zwischen den beiden Parteien fördern, gegenseitiges Verständnis aufbauen und eine Lösung erarbeiten, die sowohl die Interessen des Projektmanagers als auch des Entwicklungsleiters berücksichtigte. Die beiden konnten ihre Differenzen beilegen und arbeiten heute effektiv und harmonisch zusammen, was die Projektergebnisse und das Arbeitsklima insgesamt verbessert hat.

Nachfolger-Abgebender:

In einem familiengeführten Unternehmen gab es Spannungen zwischen dem Gründer und seinem Nachfolger, seinem Sohn. Es bestand Unstimmigkeit über die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens. Durch unsere Mediation konnten wir eine Plattform für offene und ehrliche Gespräche bieten, die zu einem gegenseitigen Verständnis und einer gemeinsamen Vision für die Zukunft des Unternehmens führten.

Zwei Partner / Geschäftsführer:

Zwei Geschäftsführer eines Start-ups hatten unterschiedliche Ansichten darüber, wie sie ihr Unternehmen skalieren sollten. Ihre Meinungsverschiedenheiten begannen, das Wachstum und die Produktivität des Unternehmens zu beeinträchtigen. Mit unserer Mediation konnten wir die Parteien dabei unterstützen, ihre Ziele zu klären, gemeinsame Interessen zu finden und einen konsensbasierten Plan für die Zukunft zu entwickeln.

Inhaber-Geschäftsführer:

Ein Inhaber und sein Geschäftsführer in einem Einzelhandelsunternehmen konnten sich nicht auf die strategische Ausrichtung des Unternehmens einigen. Mit unserem Mediationsprozess konnten wir eine Lösung finden, die den Interessen beider Parteien gerecht wurde und gleichzeitig die Bedürfnisse des Unternehmens berücksichtigte.

Gruppe / Team:

Harmonie in einem disfunktionalen Team wiederhergestellt

Ein Team in einem Marketing-Unternehmen hatte Probleme mit internen Konflikten und mangelnder Kooperation, was die Teamleistung stark beeinträchtigte. Mit unserer Mediationsmethode konnten wir eine sichere und konstruktive Umgebung schaffen, in der jedes Mitglied seine Bedenken und Perspektiven offen teilen konnte. Durch aktives Zuhören, Verständnis und Empathie konnten wir das Team dazu bringen, einander besser zu verstehen und eine gemeinsame Grundlage für Zusammenarbeit und Respekt zu schaffen. Die verbesserte Teamdynamik führte zu besseren Arbeitsergebnissen und einer positiveren Arbeitsumgebung.

Pflege-Einrichtung:

In einem Pflegeteam einer Seniorenresidenz herrschte ein hoher Konfliktpegel, der die Arbeitsmoral und die Patientenversorgung beeinträchtigte. Durch unsere Mediation konnten wir den Dialog fördern und zu einem besseren Verständnis und Zusammenhalt im Team führen, was letztendlich zu einer verbesserten Patientenversorgung führte.

Schule:

Ein Lehrerteam einer Schule hatte Schwierigkeiten mit Kommunikation und Zusammenarbeit, was die Qualität der Bildung beeinträchtigte. Mit unserer Mediation konnten wir eine Atmosphäre der Offenheit und des Respekts schaffen und Wege finden, um die Teamdynamik zu verbessern und die Bildungsqualität zu steigern.

Verband:

In einem nationalen Verband gab es Streitigkeiten zwischen verschiedenen regionalen Abteilungen. Durch unsere Mediation konnten wir die Konflikte konstruktiv angehen, die Interessen aller Parteien berücksichtigen und einen Weg zu effektiverer Zusammenarbeit und gegenseitigem Respekt finden.

Organisation:

Lösung interner Konflikte in einem Verkehrsverbund – 8 Monate

Ein Verkehrsverbund hatte Schwierigkeiten mit internen Konflikten aufgrund von strategischen Differenzen und Ressourcenallokation. Unsere achtmonatige Mediation half dabei, ein offenes Gespräch zu führen, die unterschiedlichen Sichtweisen zu verstehen und eine gemeinsame Vision für die Zukunft des Verkehrsverbunds zu erarbeiten.

Verbesserung der Kommunikation in einem Bauunternehmen – 5 Monate

Ein Bauunternehmen hatte interne Konflikte aufgrund von Missverständnissen und Kommunikationsproblemen zwischen verschiedenen Abteilungen. Mit unserer fünfmonatigen Mediation konnten wir effektive Kommunikationskanäle schaffen und eine Kultur des gegenseitigen Verständnisses und der Zusammenarbeit fördern, was zu effizienteren Arbeitsprozessen und einer verbesserten Unternehmenskultur führte.

Stärkung der Bürgerbeteiligung in einer städtischen Verwaltung – 7 Monate

Eine städtische Verwaltung hatte Schwierigkeiten, die Bürger in den Entscheidungsprozess einzubinden. Durch unsere siebenmonatige Mediation und Beratung konnten wir dabei helfen, effektive Strategien für Bürgerbeteiligung zu entwickeln, was letztendlich zu einer besseren Entscheidungsfindung und gesteigerter Akzeptanz von städtischen Projekten durch die Bevölkerung führte.

Konfliktmanagement in einer Non-Profit-Organisation:

Eine gemeinnützige Organisation kämpfte mit internen Konflikten, die durch Veränderungen in der Führung und strategischen Ausrichtung entstanden waren. Diese Konflikte erstreckten sich über mehrere Ebenen der Organisation und behinderten ihre Fähigkeit, effektiv auf ihre Mission hinzuarbeiten. Durch unsere Mediation konnten wir verschiedene Stakeholder innerhalb der Organisation zusammenbringen, um ihre unterschiedlichen Perspektiven und Bedenken zu hören und zu verstehen. Wir halfen ihnen, eine gemeinsame Vision und einen Aktionsplan zu entwickeln, der die Interessen aller berücksichtigte und die Organisation auf einen Weg des Zusammenhalts und Erfolgs führte.


Strategieentwicklung: Hasford Mediation und Moderation

In drei Bereichen unterstützt
Sie der Wirtschafts-Mediator und systemische Moderator
Ralf Hasford:

Guten Tag, meine Arbeit basiert auf systemische Methoden und dialogorientierte Formate, die individuell auf Ihre Situation, Anforderungen und Bedürfnisse angepasst werden. Dazu gehe ich mit Ihnen in den Austausch um Ihre Ziele und Herausforderungen in den Fokus zu stellen. Starten wir die den Dialog, damit die Zusammenarbeit erfolgreich wird!
Ralf Hasford | Februar 2024

  • Mediation von Konflikten
    in Organisation und Unternehmen
  • Supervision für Führungskräfte
    und Teams mit übergroßen Belastungen
  • Teamentwicklung / Konfliktprävention
    (Kommunikation, Struktur)
  • Moderation von Klausuren,
    Tagungen, Workshops und Meetings
  • Moderation schwieriger Diskussionen
  • Moderation Strategieentwicklung:
    Ziele definieren, Aufgaben ableiten, Strategien entwickeln
  • Partizipation
    Öffentlichkeits-Beteiligung und
    Stakeholder-Management
  • Moderation von Workshops
    zu Nachhaltigkeitsentwicklung /
    und Berichtspflichten

Weiterführende Angebote von Mediation und Moderation Hasford

Supervisions – Gemeinsam stark!

In der Supervision bieten wir Ihnen eine Plattform zur Reflexion und beruflichen Entwicklung. Unsere maßgeschneiderten Supervisionspakete helfen Ihnen, Ihre beruflichen Herausforderungen zu bewältigen und Ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Lesen Sie unsere Kundenstimmen und Case Studies, um mehr über die Wirksamkeit unserer Supervisionsprogramme zu erfahren.

Stakeholder-Management – Beteiligung schafft Loyalität und Vertrauen!

Unser Stakeholder-Management-Service bietet Ihnen maßgeschneiderte Lösungen zur Pflege Ihrer Stakeholder-Beziehungen. Ob Sie mit internen oder externen Stakeholdern arbeiten, unsere spezialisierten Pakete können Ihnen helfen, Ihre Stakeholder-Erwartungen effektiv zu managen und Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Projekt- und Team-Moderation – Vereinbarungen für effiziente Arbeit!

Unsere Projekt- und Team-Moderationsdienstleistungen sind darauf ausgerichtet, die Zusammenarbeit innerhalb Ihres Teams zu fördern und Projekte erfolgreich umzusetzen. Wählen Sie aus unseren verschiedenen Paketoptionen diejenige, die am besten zu Ihren Anforderungen und der Größe Ihres Teams passt.

Moderation Klausur/Strategieentwicklung – Zukunft nachhaltig gestalten!

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Geschäftsstrategie zu entwickeln und umzusetzen. Unsere Moderatoren begleiten Sie durch den gesamten Prozess und stellen sicher, dass Ihre Unternehmensvision klar definiert und erfolgreich umgesetzt wird. Unsere Pakete sind auf verschiedene Unternehmensgrößen und Bedürfnisse abgestimmt.

Konfliktmanagement – Resilienz-Training für gute Prozesse!

Konflikte können ein Unternehmen lähmen, wenn sie nicht richtig gehandhabt werden. Unser Konfliktmanagement-Service hilft Ihnen dabei, Konflikte zu erkennen, zu verwalten und zu lösen, bevor sie zu größeren Problemen werden. Wählen Sie aus unseren speziell zugeschnittenen Paketen das für Sie passende aus.

Öffentlichkeitsbeteiligung – Erfolgsrezept: Informieren, Gehör schenken, Beteiligen!

Verdichtung von Wohngebieten, Strukturänderungen bei Energie und Verkehr, Regionalentwicklung … Öffentlichkeitsbeteiligung ist ein wichtiger Aspekt eines für den Projekterfolg! Meine Aufgabe ist die effektive Strategien zur Einbindung der Öffentlichkeit zu entwickeln und umzusetzen. Das Ziel ist Verständnis erzeugen und die Unterstützung für Ihre Projektziele zu verbessern.

Über uns: Mediation und Moderation Hasford

Erfahrener Moderator und Mediator mit Leidenschaft für konstruktive Kommunikation und effektive Problemlösung. Meine Philosophie ist es, allen Beteiligten zu Klarheit zu führen, Konsequenz im Handeln zu ermöglichen und sie Verantwortung übernehmen lassen. Jede Organisation und jedes Unternehmen ist einzigartig, daher biete ich maßgeschneiderte Lösungen an, die Ihre spezifischen Bedürfnisse fokussieren.

Zusammenarbeit gestalten bedeutet eine gute Führung und Konfliktkultur aufzubauen. Eskalation von Konflikten und die Chance zurück zur kooperativen Arbeit zu kommen.
Bearbeiten Sie den Konflikt! Eskalationsstufen von Konflikten und mögliche Schritte zur Deeskalation.

Frage 1: Was ist Mediation?

Mediation ist ein strukturiertes, freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Lösung eines Konflikts, bei dem ein neutraler Dritter – der Mediator – die Parteien unterstützt, eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Vereinbarung zu finden. Der Mediator trifft keine Entscheidungen, sondern ermöglicht es den Parteien, ihre eigenen Lösungen zu entwickeln.

Frage 2: Was macht ein Mediator?

Ein Mediator leitet den Dialog zwischen den Konfliktparteien, stellt sicher, dass jeder gehört wird, und hilft, die zugrunde liegenden Probleme zu erkennen. Der Mediator erleichtert die Kommunikation und unterstützt die Parteien dabei, eigenständig eine Lösung für den Konflikt zu erarbeiten.

Frage 3: Wie läuft der Mediationsprozess ab?

Der Mediationsprozess beginnt normalerweise mit einem Einführungsgespräch, in dem die Parteien über den Ablauf und die Regeln der Mediation informiert werden. Anschließend haben alle Parteien die Möglichkeit, ihre Sichtweise zu äußern. Der Mediator hilft dabei, die zentralen Themen zu identifizieren und zu bearbeiten. Danach werden Lösungsoptionen entwickelt und verhandelt. Wenn eine Vereinbarung erzielt wird, wird diese normalerweise schriftlich festgehalten.

Frage 4: Wann ist Mediation sinnvoll?

Mediation ist sinnvoll, wenn ein Konflikt vorliegt, der durch direkte Verhandlungen zwischen den Parteien nicht gelöst werden kann, und wenn die Parteien eine selbstbestimmte Lösung wünschen. Mediation kann in fast allen Arten von Konflikten hilfreich sein, einschließlich Arbeitskonflikten, Geschäftskonflikten, Familienkonflikten und mehr.

Frage 5: Wie hoch sind die Kosten für eine Mediation?

Die Kosten für eine Mediation können variieren, abhängig von der Komplexität des Falles, der Anzahl der beteiligten Parteien und der Dauer der Mediation. In der Regel sind die Kosten jedoch deutlich geringer als die Kosten für ein gerichtliches Verfahren. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Kosten für eine Mediation oft als Investition in die Wiederherstellung von Beziehungen und die Verbesserung der Zusammenarbeit gesehen werden können.

Frage 6: Wie kann ich eine Mediation beauftragen?

Um eine Mediation zu beauftragen, kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular oder per E-Mail. Wir werden dann ein erstes Beratungsgespräch vereinbaren, um Ihre Situation zu besprechen und den besten Weg vorwärts zu ermitteln.

Frage 7: Wie lange dauert eine Mediationssitzung und der gesamte Mediationsprozess?

Eine typische Mediationssitzung dauert in der Regel zwischen ein und zwei Stunden, kann aber je nach Komplexität des Konflikts und den Bedürfnissen der Parteien variieren. Der gesamte Mediationsprozess kann zwischen einigen Tagen bis hin zu mehreren Monaten dauern. Der genaue Zeitrahmen hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Anzahl der Konfliktparteien, die Komplexität der Probleme und die Bereitschaft aller Beteiligten zur Zusammenarbeit.

Frage 8: Was passiert, wenn wir keine Einigung erzielen?

Es ist nicht garantiert, dass jede Mediation zu einer Einigung führt. Sollte keine Lösung gefunden werden, haben die Parteien immer noch die Möglichkeit, andere Wege zur Konfliktlösung zu verfolgen, wie zum Beispiel Schiedsverfahren oder Gerichtsverfahren. Es ist wichtig zu bedenken, dass selbst wenn keine Einigung erzielt wird, der Mediationsprozess dazu beitragen kann, das Verständnis und die Kommunikation zwischen den Parteien zu verbessern.

Frage 9: Wie stellen Sie als Mediator Neutralität und Unparteilichkeit sicher?

Als professioneller Mediator hat Ralf Hasford eine umfassende Ausbildung absolviert, die ihm das nötige Rüstzeug für den Umgang mit Konflikten gibt. Dies beinhaltet auch die Fähigkeit, Neutralität und Unparteilichkeit zu wahren. Das bedeutet, dass er keine Seite bevorzugt und keinen Einfluss auf das Ergebnis der Mediation nimmt. Seine Rolle besteht darin, den Kommunikationsprozess zu begleiten und den Parteien dabei zu helfen, ihre eigenen Lösungen zu finden.

Frage 10: Ist Mediation immer der beste Weg zur Konfliktlösung?

Mediation ist eine effektive Methode zur Konfliktlösung, sie ist aber nicht immer die beste oder einzige Option. Es gibt Situationen, in denen andere Formen der Konfliktlösung besser geeignet sein könnten, wie zum Beispiel Schiedsverfahren, Verhandlungen oder rechtliche Schritte. Die Entscheidung für Mediation hängt von vielen Faktoren ab, darunter die Art des Konflikts, die Beziehungen zwischen den Parteien und deren Bereitschaft zur Zusammenarbeit.

Frage 11: Was unterscheidet Mediation von anderen Konfliktlösungsverfahren?

Im Gegensatz zu vielen anderen Formen der Konfliktlösung, bei denen eine dritte Partei (wie ein Richter oder Schiedsrichter) eine Entscheidung trifft, ist Mediation ein partizipativer Prozess, bei dem die Parteien ihre eigenen Lösungen entwickeln. Mediation legt den Schwerpunkt auf die Wiederherstellung von Beziehungen und die Verbesserung der Kommunikation, anstatt nur auf das Erreichen einer Lösung zu fokussieren. Außerdem ist Mediation in der Regel weniger formell und flexibler als andere Verfahren, was den Parteien mehr Kontrolle über den Prozess und das Ergebnis gibt.

| Moderation | Mediation | Beteiligung | Sustainability Transformation |

I: Kostenloses Erstgespräch

[ diskret, schnell und unverbindlich ]