Begleitung und Moderation mit Ziel:  Wertschöpfung erhöhen und sichere Vermögenswerte aufbauen

Begleitung und Moderation mit Ziel: Wertschöpfung erhöhen und sichere Vermögenswerte aufbauen

Increase value creation and build secure assets – Wertschöpfung erhöhen und Aufbau von sicheren Vermögenswerten. Das ist Ziel eines jeden Unternehmers. Wie kann das Gelingen? Neben der guten Businessidee gilt es die eigene Führungsstärke auszubilden und die Wirkkraft und Effizienz der Führungsarbeit weiter zu entwickeln. Eine Arbeit, die immer aktuelle bleibt.

Steht das für sie als Inhaber und Unternehmensleiter auch auf ihrem Tagesplan? Dann erfahren sie von mir, wie sie ihre Führungsarbeit am Erfolgsfaktor Business DNA ausrichten um damit die Arbeitsergebnisse des Unternehmens verbessern werden.

Hasford | Business Moderator

Wertschöpfung erhöhen und Vermögenswert aufbauen

Persönliche Begleitung und Moderation von Meetings

  • Ziele fokussieren
  • Klarheit über die nächsten Schritte erlangen
  • konsequent umsetzen

Das ist es, was sie als Führungskraft und Inhaber gewohnt sind zu tun. Doch gelingt es immer? Ist das Ziel ihrer Führungsarbeit ein Vermögenswerte aufzubauen oder liegt es darin die einzelnen Wünsche der Kunden zu befriedigen? Zielen ihre Aktivitäten auf die Prozesse der Wertschöpfung, die Strukturierung des Unternehmens oder gilt der operativen Umsetzung ihr Hauptaugenmerk? Meine Begleitung ist einzig uns alleine darauf gerichtet, dass sie ihre Ziele fokussieren und mit dieser Klarheit die nächsten konsequenten Schritte definieren! 

Dagegen zielt meine Moderation von Meeting, Workshop und Tagung der Informationsweitergabe im Unternehmen und sichert damit die erfolgreiche Zielerreichung. Das Identifizieren von Hindernissen und das Überwinden von Hürden und Konflikten im Business-Meeting, Workshop und Fachtagung sind dabei genauso gefragt, wie die Berichterstattung und das identifizieren und vergeben konkreter Aufgaben.

Das bedeutet für mich, und hier wiederhole ich mich gerne: Arbeit mit Personen und Gruppen um ‚Klarheit in ihrem Thema‘ zu schaffen und sie zur konsequenten Umsetzung zu befähigen. Nur wenn sie die Verantwortung für ihre Arbeit übernehmen können, werden sie die Wertschöpfung effizient gestalten und damit den Vermögenswert des Unternehmens steigern können. Und genau das sollte immer ihr Ziel als Unternehmer und Führungskraft sein.

Für Unternehmer und Führungskräfte

  • Begleitung und Seminar:
    Sozial-, Kommunikations-Kompetenzen / Führungskraft entwickeln
  • Erfolgsfaktor Business DNA
    Erarbeiten und Umsetzung von Auftragserteilung und Berichtswegen, Struktur, Kommunikation, Motivation im Unternehmen

Für Führungskräfte mit Funktion Teamleiter, Projektleiter, Entwicklungsleiter

  • Strategie:
    Erarbeiten / Strategie-Meeting leiten
  • Digitalwerkstatt / Digital Projekte:
    Digitale Geschäftsmodelle / Digitalisierungsprojekt erarbeiten / Realisierung begleiten
  • Informations- und Wissenstransfer:
    Transferdiskussionen leiten / Umsetzung planen und realisieren
  • Öffentlichkeitsarbeit:
    Marketingmittel und Aktivitäten planen und Umsetzung begleiten
  • Konflikte:
    Konfliktgespräche moderieren, Konfliktlösung

Herausforderung Unternehmensleitung / Unternehmensentwicklung

Die Heterogenität der Herausforderungen an Inhaber bzw. Unternehmensleitung ist groß. Im Abgleich mit den Dokumenten der Initiative Neue Qualität der Arbeit, habe ich im Folgenden ihre Bereiche und Aufgaben umrissen. Je nach Größe des Unternehmens sind diese Arbeiten von ihnen im Unternehmen zu identifizieren, mit Leben zu erfüllen bzw. zu delegieren und die Ausführung zu überwachen. Wie immer gilt auch hier in ihrer Führungsarbeit, je besser die Vorgaben, je genauer das Ergebnis. Das kann aber auch bedeuten, geeigneten Mitarbeitern Bereiche zu übertragen und diese in strukturiert Berichten regelmäßig Stand und Fortschritt zu erfahren. Dabei müssen genauso Hindernisse und Turbulenzen ihren Platz haben können, wie Beschlussvorlagen zur Weiterentwicklung der Arbeiten. In der Theorie klingt das einfach. Im Alltag hängt es dagegen sehr stark von ihrem Geschick ab, ob die Arbeiten als solche erkannt werden, der Umfang und die persönliche Freiheitsgrade verstanden werden und die Umsetzung als das eigene Werk der Mitarbeiters an der Zukunftssicherung von Unternehmen und Arbeitsplatz verstanden wird. Genau dabei hilft das tiefe Verstehen und bewusste Anwenden der vier Faktoren der Business DNA: Auftragserteilung und Berichtswegen, Struktur, Kommunikation, Motivation.

1. Strategie

  • Wissen über besten Marktchancen / Wettbewerbsvergleich
  • Organisation der Arbeit im Unternehmen
  • Arbeitsgestaltung

2. Liquidität

  • Zahlungsausgänge und -eingänge steuern und permanent überwachen
  • Rechnungslegung
  • Liquiditätskontrolle

3. Risikobewertung

  • Systematisch Risikoerfassung und -bewertung
    (wie z.B. Risiken in den Bereichen Finanzen, Kunden, Produktion/Dienstleistung, IT, Arbeits- und Umweltschutz, Gesundheit, Personal, Informations- und Datenschutz)

4. Führung

  • Formulieren eindeutiger Arbeitsaufträge
  • Schaffen von Handlungsspielräumen 
  • Gezielte Förderung der Leistungsbereitschaft (Motivation)

5. Markt und Kunde

  • Akquise und Kundenpflege / Erfassen des Kundenbedarfes
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Neue Märkte identifizieren und bearbeiten

6. Organisation

  • Sorge tragen, das Jeder weiß, was und wie, von wem und wann zu tun ist
    (Prozesse definieren, einführen und aktualisieren) 
  • Stellenbeschreibung für optimale Ressourcen-Nutzung

7. Unternehmenskultur

  • Identifikation der Beschäftigten mit Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen
  • Gutes Betriebsklima damit Beschäftigten jeden Tag gerne zur Arbeit kommen

8. Personal

  • Entwicklung und Vereinbarung von klaren Perspektive für alle Beschäftigten
  • Unternehmerischen Bedarf sowie Persönliche Kompetenzen erfassen und fördern
  • Bedingungen schaffen damit alle gerne, produktiv und sicher arbeiten

9. Produktions- und Leistungs-Prozess

  • Ablaufprozesse eindeutig festlegen für Produktentwicklung und Realisierung der Leistungen
  • Ressourceneinsatz auf Wirtschaftlichkeit, Effizienz, Qualität, Sicherheit … kontrollieren und kontinuierlich verbessern

10. Beschaffung

  • Festlegen und Überwachen der Kriterien für Beschaffung von Dienstleistern, Arbeitsmitteln, Materialien, Leistungen – damit wirtschaftliche und störungsfreie Prozesse gewährt bleiben (Kriterien wie: Qualität, Sicherheit, Umweltschutz, soziale Standards

11. Innovation

  • Trends erfassen, Informations- und Kommunikationstechnologien aktualisieren
  • Organisation der Wissensweitergabe zu neuen Produkten, Dienstleistungen und Unternehmensprozessen

Erfolgsfaktor Meeting und Workshop Moderation
Drei Pluspunkte für Business Moderation Hasford:

  • Fokus: Klarheit finden · Konsequent handeln · Verantwortung übernehmen
  • Arbeitsweise: Wertschätzend · Transparent · Zielorientiert
  • Themen: Strategie · Digitaler Wandel · Arbeit 4.0 · Wissenstransfer · Konfliktlösung

Business Kommunikation Hasford | Inhaber Ralf Hasford, Goßlerstraße 22, 12161 Berlin
+49 151 1150 9766 | www.hasford.de | moderation@hasford.de