Konfliktlösung und Problemlösung: Ist es kompliziert? Überall Komplexität, Konflikt & Chaos sogar? Wie soll es weiter gehen? Antworten finden mit Business Moderation Hasford.

Konfliktlösung: Offenheit, Aufrichtigkeit, lösungsorientierter Austausch

  • Achtung: Ein Konflikt besteht bereits, wenn nur eine Person sich ausgegrenzt fühlt.
  • Konfliktmoderation = Emotionen aufnehmen, Streitigkeiten auflösen und verbindliche Vereinbarungen gemeinsam vereinbaren
  • Mediation = tief liegende Verletzungen ergründen, auflösen und für anerkannte Ausgleichsverpflichtungen sorgen
  • Konfliktmanagement = Schaffen einer konfliktarmen Arbeitsbasis durch nachhaltigen Dialog und transparenten Informationstransfer

Konfliktlösung: erkennen, moderieren und lösen einen Konflikt!

Nicht jede Unstimmigkeit ist ein Konflikt

Konfliktlösung: Konflikte entstehen alltäglich. Meistens können sie jedoch durch gezielte Information und gemeinsame Kommunikation ausgeräumt werden. Das kennen Sie und machen es von ganz alleine. Denn Konfliktbewältigung ist ein Teil der Arbeit einer guten Führungskraft. Meinungsverschiedenheiten, Turbulenzen und Diskussionen sind ein normaler Bestandteil des Alltags. Doch benötigen sie ihren Platz und ihre Zeit. Wenn Teams und Einzelpersönlichkeiten dabei nicht ausreichend Platz für Dialog und Diskussion haben, führen anfängliche Verstimmungen zu nachhaltigen Irritationen und sorgen für empfindliche Störungen im Ablauf. Aus kleinen Konflikten entstehen Kränkungen bis hin zum Krank werden und im Extremfall zur Arbeitsverweigerung und Kündigung. Das kann sich kein Unternehmen und keine Organisation leisten. Daher ist das Erkennen und Managen von Konflikten eine essentielle Aufgabe.

Konfliktlösung als Dienstleistung

Externe Moderation hilf Konflikte lösen

Das Positive: Viele Konflikte können mittels Konfliktmanagement vermieden und mittels Konfliktmoderation gelöst werden. Schon nach dem ersten Treffen sind positive Veränderungen spürbar. Häufig sind zwei bis drei Termine inklusive eines Follow-up Termins ausreichend.

  • Externe Konfliktlösung durch objektives und unbeeinflusstes Auftreten.
  • Der Externe Moderator ist nicht Teil des Problems.
  • Als Externer Moderator bin ich frei von zurückliegenden Ereignissen.

Dabei werden die Betroffenen gehört und die Emotionen aktiv wahrgenommen und ausgetauscht. Es geht um die Klärung von psychischen „Verletzungen“, und das Schaffen eines Ausgleichs, so dass alle wieder miteinander Arbeiten können. Wenn es nur psychische „Kratzer, kleine Narben und Wunden“ sind, ist das Ziel schnell erreicht: „die Klärung des Konfliktes“. Wenn es tiefer sitzt, wird die Mediation – das Zurückführen auf die Ursache – notwendig. Das wird etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen Alle darüber hinaus getroffene Vereinbarungen sind „erwünschte Produkte“ die aus einer Klärung im Prozesses entstehen können, jedoch keine Erfolgsbedingung. Als Moderator stelle ich immer wieder ferst, die Beteiligten einigen sich selbst. Es sind kein Stellvertreter, keine Vorgesetzten dazu notwendig und man spart Schlichter und Richter die Entscheidungen herbeiführen müssen.

Konflikte fressen Kapital, daher ist Konfliktlösung sehr wichtig:

  • Bis Konflikte beseitigt sind, behindern sie den Arbeitsprozess.
  • Konflikte binden Energie, die dem Unternehmen entzogen wird.
  • Effiziente Zusammenarbeit ist in Zeiten von Konflikten unmöglich.
  • Unbearbeitete Konflikte enden oft vor dem Gericht.

Probleme hinterfragen, Beziehungen klären und Konflikte ausräumen – damit Menschen miteinander arbeiten und nicht gegeneinander.

Konfliktmoderation in Business und Gesellschaft.

Mit seiner Konfliktmoderation baut Ralf Hasford in Unternehmen & Organisation Konflikte zwischen Mitarbeiter*innen, Führungskräften, Partnern und Dienstleistern ab, schafft eine neue Vertrauensbasis, startet den Austausch durch nachhaltige Kommunikation und vereinbarte Ziele – damit Führungskräfte, Mitarbeiter*innen und Lieferanten zurück zur erfolgreichen Zusammenarbeit finden!