Transfer / Arbeit 4.0 in Unternehmen & Gesellschaft

Transfer / Arbeit 4.0 in Unternehmen & Gesellschaft

Arbeit 4.0: Wie werden Arbeitsplätze und Arbeitskräfte der Zukunft aussehen? Können wir den Wandel von Institutionen, Organisationen und menschlichen Fähigkeiten beschleunigen, um mit dem rasanten Tempo der digitalen Innovation Schritt zu halten? Automatisierung, Vernetzung und künstliche Intelligenz werden Dinge voraussehen, bevor sie eintreffen – das hat eklatante Auswirkungen auf Arbeit und Gesellschaft.

Transfer und Arbeit 4.0 … steht der Mensch im Mittelpunkt?

Was wird Arbeit 4.0 bringen: Business fokussierte Kollaboration zwischen Mensch und Maschine oder der Automatisierung untergeordnete Menschen? Die Perspektiven der neuen Arbeitsgesellschaft. Alles ist vernetzt. Eine neue Arbeitsteilung von Mensch und Maschine im Unternehmen umsetzen. Gute Arbeit in der digitalen Arbeitswelt ermöglichen. Ist ein Ende der Arbeit in Sicht? Wie qualifizieren Sie für die Arbeitswelt von morgen? Neue Arbeit – Neue Zeiten – Neue Flexibilitätskompromisse?

Als Berater,  Redner und Moderator ist Ralf Hasford Ihr Diskussions-Partner auf Augenhöhe: Wo stehen Sie heute und wie entwickeln Sie Ihr Unternehmen bzw. Ihre Organisation weiter?

EINE KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG VEREINBAREN


Arbeit 4.0: Moderator | Sprecher Ralf Hasford … unverwechselbar, eigenständig, überzeugend.

Transfer zwischen Stakeholder: Alle Quellen für neues Wissen nutzen

Meine Businessmoderation dient dem Transfer – Austausch und Anreicherung von Informationen und Wissen. Dabei fokussiere ich auf Wege der gemeinsamen Ideenfindung und die zielgruppen-gerechte Formen, Wissen zu erwerben und zu teilen.

Warum ist Transfer für Unternehmen und Organisationen notwenig?

Damit Wissen im Unternehmen bleibt und um neue Erkenntnisse erweitert wird. Weiterhin ermöglicht es die Neugestaltung und Öffnung von Innovationsprozessen. Das wertvolle Wissen Einzelner bzw. von Gruppen ist ein wichtiges Asset der Organisation. Nun heißt es die Möglichkeiten von Open Access, Open Science, Open Data und Open Innovation umfassender zu nutzen, damit es weitergetragen werden kann und Innovation entstehen wird.

Transfer und Businessmoderation aus der Arbeit 4.0 Praxis

Durch meinen Einsatz (Businessmoderation) im Transfer können effektivere Lösungen für unternehmerische, gesellschaftliche und technologische Herausforderungen entwickelt werden. Unternehmen erhalten einen schnelleren Zugang zu neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und verbinden sie mit dem Bestand. Die Förderung neuer, offenerer Kooperationsformen von Unternehmen wie auch von Akteuren der Wissenschaft kann dabei einen entscheidenen Vorteil bieten.

Erfolgsbeispiele ist zum Beispiel mein Einsatz im Titan Industrial DevOps Projekt. Dessen Hauptziel darin besteht, Kosten und Risiken der Digitalisierung für kleine und mittlere Unternehmen zu reduzieren.

Mein Ziel ist es, durch gezielte Austauschformate und eine nachhaltige gute Vernetzung aller Akteure dazu beizutragen, dass sich Wissen und gute Ideen in Unternehmen und Organisation entfalten können.

Arbeit 4.0 ist ein Sammelbegriff. Doch was verbirgt sich dahinter?

Vielleicht entsteht der Gedanke, digitaler Wandel – die Technik macht es irgendwann allein und der Mensch bleibt zu Hause und legt die Beine hoch. In der digitalen Transformation im Mittelstand und Handwerk dreht sich alles um die arbeitstätigen Menschen. Neben technischer und mechanischer Unterstützung bei der Arbeit geben Sensoren und Technologien vor allem Vorgaben für Entscheidungen. Die Arbeit wird sich mit der Einführung neuer Technologien grundlegend verändern:

  • Routinearbeit wird automatisiert
  • vordefinierte Algorithmen (Entscheidungsoptionen)
  • und sensorisch erfassten Ereignissen
  • werden zu Entscheidungen

Innovation, Weiterbildung, Spezialisierung, Wissenstransfer

Daraus ergibt sich neben der Weiterbildung eine hohe Bedeutung eines Innovations- und des Wissensmanagements im Unternehmen.

Wir sehen in den letzten Jahren einen starken und anwachsenden Fachkräftebedarf und bei frisch ausgebildeten Arbeitskräften oftmals eine veränderte Einstellung zur Arbeit. Da hilft kein „früher wars besser“, sondern

  • nachdenken über attraktive Veränderungen im Unternehmen
  • geeignete Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung
  • Suche nach Fremdlösungen über Partnerunternehmen
  • Ausbildung, Weiterbildung von Mitarbeiter/innen

Interaktion und kollaboratives Arbeiten

Wie sieht die Herausforderung aus?

  • überdisziplinäres Arbeiten bedeutet, externe Fachleute und Experten werden kollaborativ zusammenarbeiten
  • Prozesse der Zusammenarbeit werden sich ändern oder neu geschaffen
  • personenbezogene und technische Prävention müssen berücksichtig werden
  • betriebliches Gesundheitsmanagement / Betriebliche Gesundheitsförderung
  • 24 Stunden / 7 Tage Verfügbarkeit

Arbeit 4.0: Nicht alles muss vom Unternehmens-Schreibtisch erledigt werden und die Personal- und Weisungsbefugnisse liegen nicht unbedingt mehr nur bei Ihnen als Unternehmensleiter.

  • Wie stellen Sie sich darauf ein?
  • Und wie steht es um die Arbeitnehmerseite?

Arbeit 4.0 ist die Antwort der kundengetriebene Unternehmen

Man hat sich an die ständige Verfügbarkeit des Internets gewöhnt und setzt es für viele unterschiedliche Dinge ein, bei denen sich die Grenzen zwischen privaten und wirtschaftlichen Anwendungen immer stärker auflösen.

  • Die Prozesse: Suchen, Vergleichen, Austausch, Einkaufen und Bewerten sind zum Standard geworden – im Privaten wie im Business.
  • Wir erarbeiten neue Wege der kollaborationen Kommunikation zwischen Unternehmen und Verbraucher, nutzen Chat-Funktionen für den Wissensaustausch sowie das Arbeiten mit Wikis und ähnlicher Technologien zur Wissensspeicherung.
  • Alles Dinge, die in Mittelstand und Handwerk dringend benötigen. Technologien, an denen Unternehmen und ihre Leistungen sowie Produkte, heute schon gemessen werden.

Arbeit 4.0 – gibt es auch Schattenseiten?

Arbeit wird gestört durch soziale Medien wie Facebook oder Whats up. Arbeitszeit, wichtige Informationen, Unternehmensgeheimnisse können verloren gehen. In größeren Unternehmen kommt es vor, dass über die gleichen Kanäle lustige Filme und ernsthafte Unternehmens-Präsentationen geteilt werden. Arbeit 4.0 heißt also auch Belehrung, konsequente Ahndung von Verstößen, Security und Cyber Sicherheit – es geht auch um Ihre Datensicherheit.

Ralf Hasford, Partner im Business Experten-Team | Fels oder Brandung

Digitaler Wandel | Arbeit 4.0 in Unternehmen und Gesellschaft.


Das Experten-Team von Fels oder Brandung zeigt Ihnen konkreten Möglichkeiten der Zukunftssicherung in Ihrem Unternehmen auf. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung! Kontakt: Claudia Blume, Partnerin bei Fels oder Brandung.

PDF Download: Experten-Team